Noten-Chaoten


Ein Projekt mit Franjo und Marion

 

Die Tel. + Faxnr. ist nicht mehr aktuell. 

Wir hatten die Idee für dieses Projekt mit eigenen Texten und Melodien.

Ein paar Songs hatten wir schon ausprobiert. 

Dann lernten wir eine dritte Person kennen, die Interesse hatte mitzumachen und probten gemeinsam an einem Song. Er nahm den Song auf. Wir wollten aus dem Song etwas besonderes machen. Jeder hatte seine Aufgabe. 

Franjo sang und spielte einen wunderschönen "geilen Gitarrensound". 

Marion sang und spielte einen Pianosound, der sehr kreativ war.

Der dritte war für die Tonaufnahme und Keyboardhintergrund zuständig.

Er machte die Tonaufnahme und versprach uns, die Tonaufnahme zu geben. Wir warteten über Wochen und Monate. Bei jedem Treffen hofften wir, dass er uns die Aufnahme gibt und wir diesbezüglich weiterkommen. Marion hatte diese Webseite geblockt und es entstanden Kosten. 

Im Oktober 12 verstarb Franjo leider und Marion und Franjo hatten noch verschiedene Projekte, die bis heute noch nicht veröffentlicht sind.

Marion fragte unter Zeugen den dritten, ob sie nun das Speichermedium haben dürfte, um wenigstens eine Erinnerung an dem Projekt zu haben. Er wollte es ihr geben, doch wieder kam es nicht zustande. Dann schrieb sie dem Dritten einen Bief, um eine schriftliche Stellungnahme von ihm zu bekommen. Wieder kam nichts. Dann rief sie ihn an und er sagte, dass Marion nichts mit dem Song zu tun hatte, weil er es allein mit Franjo bearbeitet hätte!!! Das war eine Gemeinheit und im Nachhinein fühlt Sie sich "warmgehalten" und "gelinkt".

Wird Marion jemals diese Erinnerung noch einmal hören können? 

Bitte hier klicken für Kontaktaufnahme und Kommentare oder per Post an

M. Kamphorst

Postfach 710452

50744 Köln

 

copyright seit 2010 -2016 für Text, Musik (Franjo, Marion und der 3.)